Willkommen auf der Website von Balkonsolar Freiburg

Balkonsolargeräte bestehen aus einem Solarpanel und einem kleinen Wechselrichter. Sobald Sonne auf das Solarpanel fällt, erzeugt es Strom, der kleine Wechselrichter wandelt diesen in den normalen Strom um, den wir im Haushalt haben.

Über eine Steckdose wird dieser Strom dann ins Hausnetz eingespeist. Dort dient er dazu den Bedarf der eigenen Geräte, etwa Kühlschrank, Router oder Toaster abzudecken. Was nicht benötigt wird, geht dann über den Zähler ins Stromnetz. Braucht man mehr Strom als erzeugt wird, hohlen sich die Geräte den Strom wie bisher über das Stromnetz.

Zwei Wege zum Anschluss

Es gibt zwei Wege sein Solargerät daheim ans Stromnetz anzuschließen. Für welchen du dich entscheidest ist deine Sache.

Der Normkonforme Anschluss

Wenn du alles korrekt machen willst, ist das der Anschluß für dich. Du findest hier eine Beschreibung wie es geht.

Guerilla PV

Wenn du mögliche Risiken selber tragen willst,
aber schnell deine Anlage anbringen und keine Lust auf Bürokraite hast.

Welche Geräte kann ich nutzen?

Auf dem Markt gibt es unzählige Geräte. Eine Übersicht gibt es auf der Website der pvplug.de der Deutschen Gesellschaft für Solarenergie. Wir stellen dir hier drei Modelle mit Hinweisen zum Bestellen vor, mit denen wir in Freiburg gute Erfahrungen gemacht haben.

Carpe Diem Energy - MK275 EVT

Preiswert, qualitativ hochwertig, kann über einen Onlineshop bestellt werden.

eet.energy - LIGHTMATE B+

Leicht und schick. Kann mit Industrieklett am Balkongeländer befestigt werden.

BeOn Energy

Preiswert, hochwertig, mit vielen Möglichkeiten zur Befestigung.

Fragen & Fördermöglichkeiten

Fragen

Hier finden sie viele Antworten auf ihre Fragen bezüglich Balkonsolar Geräten.

Fördermöglichkeiten

In Freiburg gibt es Fördermöglichkeiten für Balkonsolar Geräte durch die Stadt.